Mozarts Geburtshaus

WUSSTEST DU, DASS


  • das Mozarts Geburtshaus einer der Hauptanziehungspunkte in Salzburg ist?

  • das gelbe Haus sich in der bekannten Getreidegasse im Herzen der Altstadt befindet?

  • Dieses Gebäude heute ein wundervolles Museum ist und von Interessierten aus der ganzen Welt besucht wird?

Wenn du noch mehr über Mozart wissen möchtest, dann sind unserer Mozart Touren besonders interessant für dich. Lass dich von uns hier beraten.


Ein Haus mitten in der Altstadt in Salzburg hebt sich vom Rest aller Gebäuden ab. Zahlreiche Menschen aus der ganzen Welt stehen vor dem Gebäude und machen Fotos, um diesen Moment für ewig festzuhalten. Danach betreten sie das alte Haus mit dem Schriftzug ‚Mozarts Geburtshaus‘ auf der Außenfassade. Schnell wird klar, diese Leute sind zu Besuch im Mozarts Geburtshaus.



Ganz gleich, ob Mozarts Geburtshaus, Mozart-Wohnhaus oder Mozarteum: Viele Orte und Plätze in Salzburg stehen in enger Verbindung mit dem Namen Wolfgang Amadeus Mozart. Am 27. Januar 1756 wurde Salzburgs Wunderknabe – Wolfgang Amadeus Mozart - geboren. Bis zum Jahr 1773 lebte er gemeinsam mit seiner Schwester „Nannerl“ und den Eltern in der Getreidegasse 9, welches heute in Form eines ganzjährig geöffneten Museums zahlreiche Touristen anzieht.


Ein Besuch in Salzburg ist kein Besuch, wenn du Mozarts Geburtshaus nicht zumindest von außen besichtigst. Dieses wundervolle Museum hast bestimmt auch du auf deiner Liste stehen. Eines ist klar: Diesen Besuch wirst du auf keinen Fall bereuen. Auf drei Etagen kannst du hier auf unterhaltsamer Weise vieles über die Zeit und das kulturelle Umfeld Mozarts lernen. Als Highlight kannst du dich sogar von einem Salzburg Experience Guide durch das Haus führen lassen.


Zur Mozart Tour



Die verwinkelten Gänge, die alten Gemäuer und die Erinnerungen lassen dich in die Vergangenheit reisen. Zusätzlich erwartet dich eine wunderschöne Ausstellung über Mozart, sein Leben und seine Familie während deiner Tour. Neben Bildern, Mozarts Kinder-Geige, Originaldokumenten, Reiseutensilien des 18. Jahrhunderts findest du auch das Clavichord, auf dem er unter anderem die Zauberflöte komponiert hat. Natürlich musst du die Hände von dem Prachtstück lassen, damit auch die nächsten Generationen es bewundern können.




Interesse erweckt? Erfahre mehr über Mozarts Geburtshaus sowie die Geschichte. Genieße eine private, individuell gestaltete Tour mit einem Experience Tour Guide.


Jetzt buchen



16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen