Schloss Hellbrunn

Ein Besuch im Schloss Hellbrunn

Vor ca. 400 Jahren ließ sich Fürsterzbischof Markus Sittikus ein Lustschloss erbauen. Es ist ein mythischer Ort auf uraltem Kulturboden, ein Ort des Spiels mit Überraschungen und mit dem völligen Anderssein des Alltags.

In diesem Schloss, in dem der Erzbischof als Landesfürst Distanz zu seinen politischen und kirchlichen Aufgaben suchte und Feste feierte, versuchte er gegen die Melancholie anzukämpfen. Hier erzähle ich Ihnen wie der Fürsterzbischof lebte, nach welchen Prinzipien das Schloss gebaut wurde, welche Vorlieben er hatte und  wo gefeiert wurde.

Dann lassen Sie sich in die mythische Welt der Wasserspiele entführen, ein einmaliges Zeugnis der Grottenkunst um 1600. Wandern Sie durch den Park zum Römischen Theater, der Orpheusgrotte bis hin zum Mechanischen Theater und der Kronengrotte.  Anschließend finden Sie sicher  Zeit für einen Spaziergang durch die großzügige Parkanlage, um dann die Gastfreundschaft der angrenzenden Gastronomie zu genießen.

Das will ich Ihnen zeigen:
Schloss Hellbrunn, Wasserspiele Hellbrunn, Hellbrunner Park

Dauer: 2-3 Stunden

Option:
Für besondere Anlässe organisiere ich gerne einen Blick hinter die Kulissen. Durch eine geheime Treppe gelangen Sie zu einer Grotte und entdecken das Geheimnis der Germaul oder des Vogelgesangs u.v.m.

>> gleich buchen

<< zurück

© Führungen in Salzburg – Guided Tours - Michaela Muhr

austriaguides Salzburg Experience: Best Guided Tours in  Austria featured on MyVacationPages